Wie kann man Ghostwriting-Jobs schnell finden?

Höchstwahrscheinlich sind die meisten Menschen heutzutage mit solcher beruflichen Tätigkeit wie „Ghostwriting“ bekannt. Nicht alle Bücher oder Artikel sind mit dem Namen des richtigen Autors unterschrieben. Das ist kein Diebstahl, sondern „Ghostwriting“ – einen Text schreiben oder lektorieren lassen. Es kann sein, wenn man selbst ein Buch schreibt, hat unbedingt die Berater oder Redakteure, die damit helfen. Von Ghostwritern werden verschiedene Texte verfasst:

  • Reden für Politiker und andere Persönlichkeiten;
  • Geschäftsbriefe, Artikel und Bücher für Geschäftsleute;
  • Motivationsbriefe;
  • Bewerbungen;
  • akademische Texte;
  • schriftliche Arbeiten an der Universität.

Das ist keinesfalls eine abschließende Liste der Texttypen, die man bei einem Ghostwriter bestellen kann. In der Regel kann man den Schreibservice in den speziellen Schreibagenturen finden. Die Autoren, die schreiben können und wollen, sind heute dort nachgefragt. Für viele von ihnen gilt Ghostwriting als ein extra Einkommen. So wenn ein Fachmann bei einer Hauptarbeitsstelle Erfolg hat, kann er auch in einem Schreibbüro gut verdienen.

Was für Spezialisten können als Ghostwriter arbeiten? Am häufigsten sind sie die akademischen Arbeiter, die sich gut im akademischen Schreiben auskennen. Dazu gehören die Experten des literarischen und des publizistischen Schreibens auch. Diese können mit der Erstellung der Novelle oder Romane sowie der politisch- und sozialorientierten Artikel hilfreich sein. Jeder von ihnen ist ein Experte in einem Fach.

Das Wort „Ghostwriter“ übersetzt man auf Deutsch als „Gespenster-Schreiber“. Der Auftragsgeber sieht ihn nicht, bekommt aber professionelle Hilfe. Es gibt einen Kontakt mit einem Ghostwriter mithilfe vom Support-Team der Agentur. Diese Art der Kommunikation akzeptieren alle drei Seiten des Arbeitsprozesses. Die Kooperation, der Briefwechsel, die Betreuung werden online oder per E-Mail geleistet. Die Angebote stellt die Schreibagentur auf der Webseite dar. Es spart die Zeit der Auftragsgeber und der Auftragsnehmer.

Wer kann noch Ghostwriter werden? Sind Sie bereit eine interessante und kreative Arbeit zu machen? Wenn ja, können Sie sich selbst in so einer Rolle ausprobieren. Die Profis sind immer gesucht.

Ghostwriter-Jobs: Welche beruflichen Aufgaben haben die Autoren?

Jede Schreibagentur sammelt ein gutes Team der Autoren, die für diese Arbeit engagiert und motiviert sind. Sie sind mit den bestimmten Zeitinvestitionen in diesem Projekt einverstanden. Dabei sind ihre fachliche Erfahrung und Schreibfähigkeiten auch von Bedeutung. Das Tempo des Erfüllens der Bestellung steht auch im Mittelpunkt. Die Pünktlichkeit ist am häufigsten das Wichtigste. Welchen professionellen Anforderungen sollte ein Ghostwriter entsprechen? Solcher Autor muss folgende Qualifikationen haben:

  • akademischer Grad;
  • Erfahrung in der Ausbildungssphäre oder Journalismus;
  • Portfolio (besteht aus der Reihe seiner Texte);
  • Freizeit für Nebenjob;
  • persönliche Charakterzüge: Verantwortungsgefühl, Sorgfalt, Pünktlichkeit, Aufmerksamkeit.

Verschiedene Arte des Schreibens werden von bestimmten Texttypen präsentiert. Wenn man über Publizistik spricht, dann ist die Rede von Artikeln, Essays, Reportagen. In dieser Kommunikationssphäre kann man auch solche Texte wie Reden und Interviews erwähnen, die man auch gleich lesen und hören kann. Das sind kurze Textformen im Vergleich zu den Artikeln. Die Literaturtexte sind umfangreich und brauchen meistens ein hohes Niveau der Kreativität und des literarischen Talents. Nach den Ideen und Anweisungen des Auftragsgebers sollte man ein vollwertiges Buch bestimmter Gattung erstellen.

Die Perspektiven solches Berufs wie Ghostwriter sind unzählig. Solche Stellenangebote können jeder bekommen, die sich das Leben ohne Schreiben nicht vorstellen kann. Das ist nicht nur zum Spaß, sondern auch eine perfekte Möglichkeit die Schreibfähigkeiten zu vervollkommnen und das Geld zu verdienen. „Wie werde ich ein Ghostwriter?“ – nichts Schwieriges! Finden Sie ein günstiges Schreibbüro und beginnen Sie einfach zu arbeiten!

Die akademischen Texte sind von den Kunden am meisten erwünscht. Warum sind sie so populär? Die Kunden sind Studenten, Lehrer, Doktoranden, Forscher, Professoren. Alle von ihnen sind auf eine bestimmte Kategorie der Dienstleistungen ausgerichtet. Für einige von ihnen sind die Hausarbeiten eine Priorität, die anderen interessieren sich für Hilfe bei Literatur- und Informationssuche.

Die Lehrkräfte an den Universitäten sind dagegen, dass ihre Studenten Hilfe bei dem akademischen Schreiben benötigen. Sie meinen, dass Ghostwriting einen negativen Einfluss auf die Gesellschaft, besonders auf die Studierenden hat. Man spricht dabei vom Diebstahl, Plagiat und der Abwesenheit der professionellen Ethik. Es ist auch gemeint, dass es eine negative Tendenz in dem Bereich der Ausbildung gibt, wenn die schriftlichen Arbeiten der Studenten auf Bestellung verfasst werden. Dabei bekommen die Studierenden keine ausführlichen Fachkenntnisse und das Niveau der Intelligenz wird niedrig.

Das ist aber zu oberflächlich, solche Schlussfolgerungen zu ziehen. Es gibt wesentliche Gründe, warum der Schreibservice so hilfreich ist. Darunter sind einige wichtigen Punkte zu erwähnen:

  • Zeitsparen;
  • einfache Lösung der komplizierten Aufgaben;
  • fachliche Betreuung des akademischen Schreibens;
  • Erhöhung der Leistungen im Studium und Beruf;
  • Hilfe beim Einsetzen der kreativen Ideen;
  • Erstellung der Texte nach Fachbedürfnissen.

Es gibt nichts Schlechtes, wenn ein Student um die Betreuung beim Erstellen der Abschlussarbeit bittet. Warum erscheint solche Bitte? Höchstwahrscheinlich bekommt er keine günstige Beratung von eigenem Betreuer. Der Ghostwriter kann die Fehler des Professors korrigieren. Bei der Betreuung versteht man eine Reihe der Aktivitäten:

  • Coaching bei Themenfindung;
  • Hilfe bei Literatursuche;
  • Betreuung einer möglichen Forschung;
  • Beratung bei der Erstellung des Textes;
  • Erklärung der Terminologie nach dem Thema der Abschlussarbeit;
  • Beratung bei Rechnungen;
  • Korrekturlesen;
  • Formatierung.

Das sind die Pflichte des Mentors, der Ghostwriter muss doch diesen folgen. Nicht selten haben die Studenten den Zeitmangel, denn sie parallel Fernstudium machen oder die Studienreisen ins Ausland machen. Solche Studenten bemühen sich, alle Tätigkeiten in ihrem Leben zu verbinden. Es ist nicht so leicht zu realisieren. So suchen sie eine Lösung. Beim Schreibservice kann jeder Hilfe und Betreuung finden.

Es kommen auch die Situationen unter Studenten vor, wenn sie sich Unterkunft und Verpflegung versichern müssen. Deshalb haben sie einen Nebenjob. Diese Studenten kleiden oft unter Zeitdruck und können zur Deadline keine Bachelor- oder Masterarbeit erstellen. In diesem Fall ist die Hilfe eines Ghostwriters äußerst wichtig. Dabei verschwinden die Risiken, die Prüfungen und Abschlussarbeit zu scheitern. Dadurch sind Nützlichkeit und Aktualität des Schreibservices erklärt.

Ghostwriter und Verdienste: Ist Schreibservice gewinnbringend?

Wenn man mit Ghostwriting beginnen möchte, interessiert man dafür, ob diese Beschäftigung so gut bezahlt ist. Es kann von verschiedenen Faktoren abhängig sein. Jede Position, die eine Schreibagentur anbietet, hat bestimmten Preis. Man unterscheidet solche Hauptangebote:

  • Erstellung der kompletten Texte, sowie der Texte von Abschluss- und Doktorarbeiten;
  • Erfüllen der Hausarbeiten;
  • Betreuung und Coaching;
  • Lektorat;
  • Plagiatsprüfungen;
  • Formatierung;
  • Veröffentlichung;
  • Übersetzen.

Wenn ein Kunde, zum Beispiel, eine Erstellung von Bachelor- und Masterarbeit bestellt, werden die anderen Dienstleistungen hinzugefügt – Korrekturlesen oder Prüfung auf Plagiat, diese müssen aber extra bezahlt werden. Wahrscheinlich können auch Formatierung oder Veröffentlichung der Arbeit bestellt werden. Wird der Ghostwriter hier viel verdienen? Genau, wenn er selbst alles schafft, dann definitiv!

Ein Ghostwriter-Gehalt hängt auch von der Schwierigkeitsstufe der Aufgaben ab. Was sollte ein Ghostwriter machen? Eine schriftliche Aufgabe für Hausarbeit erfüllen oder einen Artikel für eine Zeitschrift erstellen? Selbstverständlich kostet dieser Artikel teurer, als eine Hausarbeit. Man kann auch eine Bachelorarbeit und Dissertation vergleichen. Beide Arbeiten gehören dem Bereich des akademischen Schreibens. In beiden Fällen sollte man eine Forschung führen, wichtige Informationen heraussuchen und einen besonders gebildeten akademischen Text verfassen.

Die Unterschiede bestehen darin, dass eine Doktorarbeit ein richtiges wissenschaftliches Werk ist. Nach der Abgabe solcher Arbeit bekommt man einen akademischen Doktorgrad. Die Verantwortung für diese Arbeit ist höher, der Zeit- und Arbeitsaufwand ist größer, so kostet eine Dissertation teurer, als eine Abschlussarbeit.

Das Gehalt bekommt ein Ghostwriter einmal pro Monates je nach der Anzahl der erledigten Aufträge. Wenn ein Fachmann viele Bestellungen erfüllt, kann er auf ein gutes Monatsgehalt hoffen. Ein Ghostwriter, der eine Dissertation oder andere große Projektarbeit schafft, kann auch auf gutes Verdienst warten. Verdienstmöglichkeiten eines Autors hängen auch von der Zeit ab, die er dieser Tätigkeit widmen kann. So kann man eine oder zehn Aufgaben pro Tag erfüllen.

Die Qualität des Ghostwriters ist von großer Bedeutung. Die erfahrenen Experten bekommen mehr Bestellungen, als die Neulinge. Die guten Spezialisten sind für die Qualität ihres Schreibens immer verantwortlich. Sie haben eine große Erfahrung und können kreativ und schnell die Texte erstellen. Der Preis des Textes ist oft pro Seite festgestellt.

Solche Geldfragen bespricht jeder Ghostwriter mit dem Manager des Schreibbüros, wo er arbeitet. Am Anfang der Zusammenarbeit werden die Tarife für jede Art der Bestellung bestimmt. Es ist bequem, weil der Ghostwriter selbst sein Gehalt berechnen kann. Er sollte selbst die Kunden für sich nicht suchen. Die Aufträge kommen von den Managern einer Agentur.

Der Job eines Ghostwriters ist für viele Menschen ein Traum. Die Ghostwriter verdienen von Zuhause aus. Das ist ein großer Vorteil für die Fachleute, die in einer Ruhe arbeiten möchten. Kein Lärm und Hetze! Nur Stille und Ausruhe! In solcher Atmosphäre kann man ohne Stress lange Zeit arbeiten.