Schreibservice im Fokus: Was ist Ghostwriter?

Die Texte verschiedener Thematik sind heute für viele Menschen Produkte, die man bestellt und kauft. Solche Meinung ist schon lange geäußert und lässt nicht nur materielle, sondern auch intellektuelle Produkte verkaufen. Dazu gehören die intellektuellen Erfindungen, Ideen, Musikwerke und schriftlichen Texte. Man fragt: „Werden die Texte verkauft? Wer braucht solches Produkt?“ Selbstverständlich wundern sich die Menschen, die keine Beziehung zum Schreiben haben, darüber sehr aktiv. Man kann nichts dabei in den Händen halten, doch die Texte sind richtige Produkte.

Es existiert auch ein Berufsfeld, das man als Schreibservice bezeichnet. Mit anderen Wörtern – „Ghostwriting“. Dieses Wort hat englische Herkunft und wurde als eine Dienstleistung „Hilfe beim Schreiben“ bestimmt. Ghostwriter ist kein Gespenst, das etwas schreibt. Das ist ein professioneller Autor, der auf Bestellung verfasst, übersetzt und Texte lektoriert. Man kann vielleicht alle Ghostwriter in einigen Gruppen teilen. Wir können solche Verteilung nach den Fachbereichen und Schreibfähigkeiten machen. Was bedeutet es?

Eine Gruppe der Autoren beschäftigt sich mit der Erstellung der Manuskripte für Filme oder Schauspiele. Die anderen sind mit den Texten der Literatur tätig. Man kann sich vorstellen, dass ein Mensch viele perfekte Ideen für eine Novelle hat. Leider hat er aber keine Fähigkeiten dafür, um einen professionellen Text zu erstellen. Dieser Mensch engagiert einen Ghostwriter.

Die Reden für Politiker sind besondere Texte, die die Journalisten schreiben können. Viele Studenten wenden sich an Schreibagenturen, um die Motivationen oder Bewerbungen zu bestellen. Diese sogenannten Briefe schickt man den Arbeitgebern. Nicht selten möchten die jungen Menschen gute Studienplätze im Ausland finden, so senden sie die Motivationsbriefe in verschiedene Universitäten.

Diese Frage „Was ist Ghostwriter?“ kann man auch so beantworten: das ist ein Ersteller der schriftlichen Arbeiten für alle Interessierten. Diese Kategorie der Kunden ist am häufigsten in den Schreibagenturen vorzukommen. Alle von ihnen brauchen eine Betreuung und Hilfe beim Schreiben der akademischen Texte. Das ist ein Schreibservice, geleistet von Akademikern, die an den Hochschulen oder Universitäten arbeiten. Sie sind mit dem Spezifikum solches Schreibens gut bekannt. Man kann sich darauf verlassen, dass es keine Fehler in diesen Arbeiten einschlüpfen. Als Resultat gibt es eine gute Chance, die Zeit für sich zu sparen und auf gute Studienleistungen zu hoffen.

Die Ghostwriter erstellen alle möglichen Texttypen im Auftrag, aber sie bleiben trotzdem im Schatten. Ghostwriting ist ein anonymer Service. Niemand wird wissen, für wen die Hausarbeiten und andere Texte erstellt werden. Die Personaldaten werden auch diskret gehalten. Das ist ein wichtiger Vorteil solches Services. Für die Arbeiter einer Schreibagentur ist es egal, warum man die Texte bestellt. Alle Teilnehmer profitieren von solcher Zusammenarbeit.

Ghostwriter in Arbeit: Was ist das?

Solche Beschäftigung wie Schreiben auf Bestellung scheint sehr leicht zu sein. Der Autor sitzt zu Hause vor dem Computer, braucht keine zusätzlichen Bedingungen und erstellt einfach die Texte. Um solche Arbeit zu bekommen, sollte der Autor bestimmen Fähigkeiten beherrschen. Das Erste ist es Erfahrung im Schreiben. Es ist egal, in welchem Fachbereich man kompetent ist. Wenn solche Merkmale des effektiven Schreibens wie Informationssuche, Rechtschreibung und Kreativität für ihn fremd sind, wird er kein erfolgreicher Ghostwriter. Dabei kann man auch andere Charakterzüge erwähnen: Zielstrebigkeit, Mobilität, grundlegende Fachkenntnisse und feine Sprache.

Jede ausgebildete Person kann als Ghostwriter arbeiten. Aber nicht alle können viele einzigartige Texte schreiben. Alle Texte sollten einzigartig sein. Dafür sollte man auch Talent und Fleiß haben. In einer erfolgreichen Schreibagentur sind die hochqualifizierten Autoren tätig. Mindestens muss der Autor den Mastergrad haben. Als akademischer Ghostwriter können gerade Akademiker arbeiten. Das lässt über die hohe Qualität der Texte in Schreibbüros sprechen.

Welche Funktionen erfüllt jeder Ghostwriter? Wenn man als Ghostwriter in einem Schreibbüro arbeiten wollte, sollte man eigene Fachkenntnisse und Schreibfähigkeiten bei der Qualitätsabteilung erstmal beweisen. Dabei werden nicht nur das Wissen im Fachbereich, sondern auch wissenschaftlichen Kompetenzen geprüft. Sehr oft bekommt ein Ghostwriter Texte der wissenschaftlichen Artikeln und Dissertationen in Auftrag. Bei Erstellung verlangen diese die Gedankentiefe, deutlichen Gedankengang und Terminologie-Kenntnisse.

Das Verfassen jeder Art des Textes verlangt besondere Erfahrung. Die Magister können leicht die Hausarbeiten und Seminararbeiten schreiben. Sie haben dabei genug Erfahrung und Praxis. Das ist eine passende Aufgabe für diese Kategorie der Ghostwriter. Die Akademiker mit langjähriger Erfahrung der Arbeit in den Hochschulen können auch diese Aufgaben und auch Bachelor- und Masterarbeiten verfassen.

Je höher Qualität und größer Erfahrung eines Autors sind, desto schwerer Aufgaben bekommt er und desto größeren Verdienst hat er. Die Frist der Abgabe einer Aufgabe bestimmt der Auftragsgeber selbst. So sind die Pünktlichkeit des Autors und die Rechtzeitigkeit des Erfüllens von großer Bedeutung. In der Regel sind alle Ghostwriter die verantwortlichen Menschen, die ihre Arbeitsgeber und Auftragsgeber respektieren.

Nach dem Muster einer Doktorarbeit kann man sich mit dem schöpferischen Prozess eines Ghostwriters bekannt machen. Wenn ein Autor für solche Bestellung gewählt wird, sollte er einen akademischen Grad schon besitzen. Er sollte auch mit der Hauptthematik seines Fachbereiches bekannt sein. Es erlaubt ihm sich schnell mit dem Thema der bestellten Dissertation auszukennen. Der Auftragsautor kann, wenn es nötig ist, sogar ein Thema für Dissertation finden.

Welche Aktivitäten stehen dem Ghostwriter bevor, um eine Doktorarbeit auf einem hohen akademischen Niveau zu erstellen? Im Laufe solcher Arbeit kann man drei Hauptprozesse beobachten: Vorbereitung, Forschung, Erstellung des Textes. In Realität verteilt man diese Tätigkeit solcherweise:

  • Thema herausfinden;
  • Literaturquellen finden und bearbeiten;
  • Forschungsmaterial suchen;
  • Forschung durchführen;
  • Resultate einschätzen;
  • Inhalt des Textes einordnen;
  • Arbeit erstellen;
  • den Text formatieren und lektorieren.

Eine Arbeit an einer Dissertation braucht mehrere Formalitäten. Dazu gehören Erstellung und Präsentation der wissenschaftlichen Artikel nach dem Thema der Dissertation. Jeder Doktorand bemüht sich, schnell über die Aktualität des gewählten Themas zu berichten. Dazu kommt noch die Vorträge während der Konferenzen und der wissenschaftlichen Seminare. Alle Texte der Artikel und der Vorträge werden am häufigsten von dem Ghostwriter erstellt.

Wenn man über solche Dienstleistung wie Betreuung bei der Dissertation spricht, werden alle oben dargestellten Prozesse und Aktivitäten selbst von dem Doktoranden, aber mit der Hilfe von Ghostwriter erfüllt. Diese Variante scheint effektiv zu sein. Der Auftragsgeber wird sich im Thema und Forschung auskennen, deswegen wird die Promotion für ihn leichter.

Tätigkeit eines Ghostwriters: Bedeutung für Studenten und andere Kunden

Dieser Begriff „Ghostwriter“ sagt über sich selbst. Das ist Autor, der im Auftrag die Texte schreibt und auf Autorschaft nicht prätendiert. Diese Texte sind die Produkte, die er verfasst und verkauft. Die Perspektiven solcher Zusammenarbeit mit einem Ghostwriter scheinen sehr erfolgreich zu sein.

Jedes Mal, wenn man einen Text bestellt, kann man sicher sein, dass dieses Produkt professionell und qualitativ verfasst wird. Die Stresse werden vermieden, die Leistungen werden erhöht. Was sollte ein Auftragsgeber nur machen? Er sollte eine Bestellung auf der Webseite machen. Die Manager einer Schreibagentur bearbeiten die Bestellung und suchen einen passenden Autor. Tatsächlich haben sie solche in einem Team, da jede Schreibagentur sich mit der Auswahl der richtigen Fachleute beschäftigt.

Tendenziell arbeiten solche Unternehmen online. Doch zeigen sie auch ihre Kontakttelefonnummer auf ihrer Webseite. Auf dieser Internet-Plattform werden nützliche Informationen über Schreibbüro und seine Dienstleistungen angeboten. Eine Online-Kommunikation hat ihre Vorteile. Die Auftragnehmer und ihre Kunden können schnell die Informationen mitteilen und Personaltreffen ist unnötig.

Nicht selten informiert das Schreibbüro seine Kunden über die Neuigkeiten und Veränderungen in seiner Arbeit. Es erscheinen die neuen, sehr oft gemischten Komplexe der Dienstleistungen. Viele schätzen solche Kreativität im Schreibservice. Dazu werden auch Bonusse oder die Bedingungen eines Loyalitätssystems angeboten. Die Stammkunden eines Schreibbüros profitieren immer dabei. Mehr Bestellungen – mehr Bonusse.

Die Autorität eines Schreibbüros bewertet man je nach dem Ruf auf dem Markt der Schreibdienstleistungen, nach der Zahl der erfüllten Bestellungen und nach der Schreibkompetenz von Ghostwritern des Schreibbüros.

Manchmal hat man keine Vorstellung von „Ghostwriting-Meaning“ nicht. Für die manche Lehrkräfte scheint es ehrenrührig, solche Service zu benutzen. Bei der Ghostwriting steht in erste Linie die Hilfe für die Studenten ihre schriftlichen Arbeiten zu erstellen. Das ist die sogenannte Betreuung für jene, die keine Erfahrung und Fähigkeiten zum akademischen Schreiben haben. Die meisten Studenten- Auftragsgeber klagen darüber, dass sie zu wenig Zeit für Erfüllen der Aufgaben haben. Sie meinen auch, dass die Aufgaben zu kompliziert sind, um sie während der kurzen Zeit zu erfüllen. Das ist noch ein wichtiges Problem.

Zeitmangel und Überforderung beim Studium führen dazu, dass die Studenten ihre Gesundheit opfern. Sie haben keine Zeit für Hobbys, Unterhaltung mit den Freunden und Selbstentwicklung. Viele von ihnen haben auch einen Nebenjob. Die Studenten interessieren sich auch für Verbesserung ihrer Fachkompetenzen durch Studienreisen im Ausland und durch das Fremdstudium an anderen Universitäten. Dafür braucht man auch Zeit.

Das Zeitsparen und professionelle Betreuung beim akademischen Schreiben sind die Hauptziele der jungen Kunden des Schreibbüros.